Workshop 2 Das Erstinterview mit den Kindern

In unserer Workshop-Reihe „Aus der Praxis für die Praxis“ vermitteln wir Ihnen methodisch praktische Impulse für Ihre Arbeit im familienrechtlichen Kontext. Wir sind seit vielen Jahren als lösungsorientierte Sachverständige sowie ehemals als Verfahrensbeistände tätig und verfügen in diesem Bereich und über umfangreiche Erfahrungen. So können wir aus verschieden Perspektiven auf die beteiligten Familien und Professionellen schauen. Wir haben eine Vielzahl von, vor allem systemischen, Methoden erprobt und auf ihre Nützlichkeit getestet. An unseren Erfahrungen wollen wie Sie teilhaben lassen und zugleich den kollegialen Austausch untereinander fördern.

Workshop 2 stellt systemische Methoden und Techniken für das Erstinterview/Erstgespräch mit Kindern im familiengerichtlichen Kontext vor.

Dabei geht es um:

  • das Herstellen einer Kind gerechten Gesprächsatmosphäre
  • den Kindern entsprechende systemische Gesprächsführungstechniken (narrative Techniken, Arbeit mit Metaphern und sprachlichen Bildern u.a.)
  • den Einsatz von Spielfiguren, Handpuppen, und therapeutischen Spielen
  • die Anwendung von Audio- und Videotechnik.

Gern arbeiten wir mit Fallbeispielen.

TeilnehmerInnenzahl

20 max

Dozentinnen

Heike Pethke

M. Sc. Psychologie und Psychotherapie der Familie (i.A.)
Familientherapeutin
Diplom-Pädagogin / Erziehungswissenschaftlerin
Systemische Supervisorin (DGSv) 
Lösungsorientierte Sachverständige (FSLS)

Carola Kalisch

Psychologin (M.A.)
Diplom-Sozialpädagogin
Systemische Therapeutin (SG)
Lösungsorientierte Sachverständige im Familienrecht (FSLS)

Zielgruppe

Sachverständige im Familienrecht, Verfahrensbeistände, UmgangspflegerInnen, PsychologInnen, SozialarbeiterInnen, PädagogInnen

Ort

Berlin

Zeit

20.06.2018, 09.30 -17.00 Uhr

Kosten

110,00 €

Zurück

Workshop 2 Das Erstinterview mit den Kindern

In unserer Workshop-Reihe „Aus der Praxis für die Praxis“ vermitteln wir Ihnen methodisch praktische Impulse für Ihre Arbeit im familienrechtlichen Kontext. Wir sind seit vielen Jahren als lösungsorientierte Sachverständige sowie ehemals als Verfahrensbeistände tätig und verfügen in diesem Bereich und über umfangreiche Erfahrungen. So können wir aus verschieden Perspektiven auf die beteiligten Familien und Professionellen schauen. Wir haben eine Vielzahl von, vor allem systemischen, Methoden erprobt und auf ihre Nützlichkeit getestet. An unseren Erfahrungen wollen wie Sie teilhaben lassen und zugleich den kollegialen Austausch untereinander fördern.

Workshop 2 stellt systemische Methoden und Techniken für das Erstinterview/Erstgespräch mit Kindern im familiengerichtlichen Kontext vor.

Dabei geht es um:

  • das Herstellen einer Kind gerechten Gesprächsatmosphäre
  • den Kindern entsprechende systemische Gesprächsführungstechniken (narrative Techniken, Arbeit mit Metaphern und sprachlichen Bildern u.a.)
  • den Einsatz von Spielfiguren, Handpuppen, und therapeutischen Spielen
  • die Anwendung von Audio- und Videotechnik.

Gern arbeiten wir mit Fallbeispielen.

TeilnehmerInnenzahl

20 max

Dozentinnen

Heike Pethke

M. Sc. Psychologie und Psychotherapie der Familie (i.A.)
Familientherapeutin
Diplom-Pädagogin / Erziehungswissenschaftlerin
Systemische Supervisorin (DGSv) 
Lösungsorientierte Sachverständige (FSLS)

Carola Kalisch

Psychologin (M.A.)
Diplom-Sozialpädagogin
Systemische Therapeutin (SG)
Lösungsorientierte Sachverständige im Familienrecht (FSLS)

Zielgruppe

Sachverständige im Familienrecht, Verfahrensbeistände, UmgangspflegerInnen, PsychologInnen, SozialarbeiterInnen, PädagogInnen

Ort

Berlin

Zeit

20.06.2018, 09.30 -17.00 Uhr

Kosten

110,00 €

Zurück